defr

Ein Bunyip

Ein Bunyip?

Ein Musiktheater mit Figuren, Menschen und Didgeridoo. Für Kinder ab Primarschulalter oder Familienpublikum ab 5 Jahren. Frei nach dem Kinderbuch "The Bunyip oof Berkeley`s Creek" von Jenny Wagner. Auf der Bühne live begleitet mit Didgeridoo und Dreamtime Pipe.

Spät in der Nacht bewegt sich etwas im Schlamm beim Teich. Der Forsch springt entsetzt davon. Die Eule versteckt den Kopf unter dem Flügel. Und als sie wieder hervorschaut, sitzt am Ufer eine grosse, schlammige Gestalt.
"Was bin ich?" murmelt das Wesen und kratzt sich den Scchlamm vom Körper, um zu sehen, was darunter verborgen ist. Endlich im Morgengrauen trifft es das Steintier: "Du bist ein Bunyip!"
So beginnt die Suche des Bunyips nach seiner Identität. Die Antworten sind so vielfältig wie die Gestalten, denen er begegnet, denn wer weiss schon wirklich, was ein Bunyip ist?
Ein Fisch? Ein Vogel? Ein Bär oder ein Schaf? Hat er bisweilen nicht auch menschliche Züge? Ein Bunyip ist ein wenig von allem, fremd und vertraut zugleich. Er steht in diesem Stück für das Unbekannte, das Fremde, gegen das wir so leicht Vorurteile bilden.
Mit wenig Text, starken Bildern und den speziellen Klängen des Blasinstrumentes erlebt das Publikum die Hochs und Tiefs des Bunjips. Aus dem anfänglichen Misstrauen entwickelt sich Sympathie für diese unbeholfene Gestalt und auch der Bunyip verändert sich. Am Ende wird für ihn das von Bedeutung sein, was er serlber fühlt und wofür er sich selber hält.

Mitwirkende

  • Idee und Realisierung: Lisa Mamis und Véronique Winter
  • Spiel: Tanja Signer und Doris Weiller
  • Musik: Matthias Müller
  • Tanz: Céline Dambach
  • Figuren und Bühnenbild Jürg Obrist, Tanja Signer, Véronique Winter
  • Bühnenbauten: Ted van Zanten
  • Beleuchtung/Konzept Urs Reusser
  • Spezialeffekte: George Holdrierd und Markus Karrer
  • Fotos: Assunta Brunner und Hanspeter Schreier

Technische Daten

  • Zielpublikum: ab 5 Jahren
  • Spieltechnik: Tischfiguren, Masken und weiteres
  • Dauer: ca 50 Minuten
  • Spielorte ???
  • Zuschauerzahl: Primarschule oder Familienpublikum bis 120 Personen
  • Technik: Unsere Bühne bringt eine eigene Ton- und Lichtanlage mit
  • Spielraum: Für eine optimale Wirkung der Beleuchtung ist ein vollständig abgedunkelter Raum unerlässlich
  • Spielfläche: Breite; 8 Meter (min. 7 Meter), Tiefe; 7 Meter (min. 5 Meter), Höhe; 4 Meter
  • Aufbau / Abbau: 3 Stunden / 2 Stunden
  • Anschlüsse: 380V / 3PNE